Aktuelle Unternavigation


Sie sind hier


Informationen zum Trinkwasser Nachwirkungen des Hochwassers

Informationen zum Trinkwasser Nachwirkungen des Hochwassers

Seit 04.06.2024 gilt für die Gemeinden Wiedergeltingen und Amberg ein Abkochgebot für Trinkwasser.

 

Die Stadt Buchloe teilt mit, dass das Trinkwasser für die Stadt und den Stadtteil Lindenberg, das aus dem Trinkwasserschutzgebiet Hirnschale gewonnen wird, in einwandfreiem Zustand ist.

 

Es besteht keine Notwendigkeit das Wasser aus hygienischen Gründen abzukochen!

 

Auch künftig werden vorsorglich in regelmäßigen Abständen Trinkwasserproben gezogen.

 

 

gez.

 

Robert Pöschl

1. Bürgermeister

Stadt Buchloe

Rathausplatz 1
86807 Buchloe

0 82 41  50 01 - 0
0 82 41  50 01 - 40
stadt@buchloe.de


nach oben

Durch das Laden dieser Ressource wird eine Verbindung zu externen Servern hergestellt, die evtl. Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Externe Medien erlauben